Ein Platz bei uns

Eltern, die an einem Platz bei uns für ihr Kind interessiert sind, können sich die Einrichtungen nach telefonischer Absprache während des normalen Betriebs ansehen. Eine Erzieherin begleitet sie dabei, erzählt von unserem Alltag, stellt das Konzept vor und beantwortet auftretende Fragen.

Wenn die Eltern sich dann entschließen, ihr Kind bei uns anzumelden, nehmen wir sie in eine Warteliste auf. Da es jedoch meist mehr Bewerber gibt, als Plätze im Laden vorhanden sind, stellt die Eintragung auf die Warteliste keine Garantie dar, auch wirklich einen Betreuungsplatz in unserem Kinderladen zu bekommen!

In unserem Auswahlverfahren geht es dann vor allem um das Geburtsdatum und das Geschlecht des Kindes, da wir neben einer guten sozialen Mischung bemüht sind, eine ausgeglichene Alters- und Geschlechtermischung zu erreichen. Zudem werden Geschwisterkinder bevorzugt aufgenommen.

Meist verlassen uns die Kinder erst, wenn sie zur Schule kommen, so dass dann auch erst nacn den Sommerferien Plätze frei werden. Ab und an ziehen Familien aber auch weg oder verlassen uns aus anderen Gründen mitten im Jahr, so dass dann neue Kinder aufgenommen werden können.

Um einen Betreuungsvertrag abschließen zu können, benötigen Eltern vom Jugendamt ihres Bezirks den sogenannten Kita-Gutschein. Die notwendigen Formulare zur Anmeldung finden Sie hier.

Wenn den Eltern dann ein Platz in unserem Kinderladen angeboten wird, geben sie diesen Gutschein bei uns ab. Sie erhalten zusammen mit dem Betreuungsvertrag eine Mappe, in der alle wichtigen Dinge des Ladens, Hinweise zur Eingewöhnung sowie Adressen und Telefonnummern der Familien und Erzieherinnen notiert sind.

Eltern, die ihr Kind in unserem Kinderladen betreuen lassen, treten für diese Zeit in den Verein der "Pädagogische Initiative EKT am Schillerpark e.V." ein. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.